Steckdosen in Schweden – Braucht man einen Reiseadapter?

Reiseadapter Schweden Steckdose

Schweden ist ein skandinavisches Land. Sie möchten das Land besuchen? Folgende Infos über Steckdosen in Schweden helfen Ihnen, wenn Sie Elektrogeräte mitnehmen möchten.

Brauche ich einen Reiseadapter für Schweden?

In fast allen skandinavischen Ländern (außer Dänemark) ist der gleiche Steckdosentyp anzutreffen, wie er auch in Deutschland gebräuchlich ist.

Welche Steckdosen-Typen werden in Schweden verwendet?

In Schweden sind durchweg Steckdosen des Typs F anzutreffen. Dies ist die aus Deutschland bekannte Schutzkontakt-Steckdose, in die sowohl die gängigen Euro-Flachstecker für Kleingeräte als auch übliche Schuko-Stecker passen.

Steckdosen Schweden Typ F

Reiseadapter-Steckdose-Typ-F-300x300
©shutterstock – AlbertBuchatskyy

Welche Länder verwenden die gleiche Steckdose wie in Schweden?

Es wird in Schweden kein Reiseadapter benötigt. Wenn Sie weitere Länder besuchen möchten, können Sie entspannt Ihre Elektrogeräte mitnehmen, da folgende Liste der Länder die gleiche Steckdose wie in Schweden verwenden.

Welche Netzspannung und Frequenz wird in Schweden verwendet?

Die Stromnetze in Schweden werden flächendeckend mit 230 Volt bei 50 Hertz betrieben. Es ist dies die Netzspannung, wie sie auch in Deutschland vorhanden ist. Somit ist nicht nur kein Reiseadapter erforderlich, es wird auch kein Spannungswandler benötigt.

Kann ich alle Elektrogeräte an eine Steckdose in Schweden anschließen?

Ein Reiseadapter ist in Schweden nicht notwendig, Elektrogeräte aller Art, die in Deutschland verwendet werden, können auch direkt an schwedische Steckdosen angeschlossen werden.

Mehr Artikel